Voraussetzung!

STRAKON 2019 inkl. SP1 64 Bit muss installiert sein!

Download und Installation

  1. Klicken Sie auf die Datei STRAKON2019-x64SP1Patch2.exe und den Befehl Speichern.
  2. Wählen Sie das Verzeichnis, in dem Sie die Datei speichern möchten.
  3. Klicken Sie Schließen.
  4. Klicken Sie auf die gespeicherte Datei STRAKON2019-x64SP1Patch2.exe und folgen der Installationsanweisung.

Auszug der überarbeiteten Themen und Neuerungen

Überarbeitete Themen

Bewehrung
  • Bei mittigen Stabstahlverlegungen (Eingabe: m***) wird bei Geometrieänderungen der Abstand aus dem Bewehrungstext nicht mehr gelöscht.

3D-Sichten
  • Die Korrektur des Stiftes wird nur für die selektierten Linien vorgenommen.
  • Die Lage des Schwerpunktes stimmt mit dem Cube wieder überein.
  • Absturz beim Ablegen von Schalbretter-Sichten beseitigt

Cube
  • Bei mehrschaligen Wandprofilen können die einzelnen Schalenwerte wieder korrekt eingegeben werden.
  • In Flex-Bauteile können Aussparungsobjekte wieder eingefügt werden.
  • Startkoordinate der Trasse überarbeitet

3D-Bewehrungssicht
  • Lage von Matten korrigiert

Elementierung - Doppelwand
  • Aussparungen, Tiefe < Wanddicke, werden jetzt korrekt in die Unitechnik-Datei abgegeben.
  • Fugenbewehrung: Erzeugung und Anzahl im Elementplan korrigiert

Im-/Export
  • Export DXF: Text- und Listenverschiebung sowie Lage der Flex-Bauteilbeschriftung korrigiert

Schnittstellen
  • Flex-Bauteile Unitechnik-Abgabe: Für die Abgabe werden jetzt extrem dünne Schichten rausgefiltert.

Diverses
  • Programmabsturz bei Anbindepunkte verschieben oder Segment lesen behoben
  • Öffnen von Plänen mit sehr vielen Modellreferenzen wieder beschleunigt