Englisch Französisch Polnisch Flämisch

Home / Aktuelles

Aktuelles

Formenbau für Fertigteile: Neues STRAKON-Schalbrettmodul für die Automatisierung im Formenbau

Schalbretter FormenbauKomplexe Geometrien und ein zunehmender Zeitdruck machen die Planung und Fertigung individueller Betonbauteile zunehmend zu einer Herausforderung. Die Herstellung von Schalbrettern für den Formenbau von Balkonen, gewendelten Treppen, Stützen und anderen Bauteilen erfordert traditionell einen hohen Personal- und Zeitaufwand. Das neue STRAKON-Schalbrettmodul von DICAD automatisiert die Herstellung von Schalbrettern und ermöglicht beispielsweise eine direkte Datenübergabe an CNC-gestützte Produktionsanlagen. Das beschleunigt und rationalisiert Produktionsprozesse im Formenbau erheblich und verbessert die Produktqualität.

Schalungsplanung Schritt für Schritt

STRAKON Schalbrettmodul - gewendelte TreppenschalungAm Anfang steht die Konstruktion des Betonbauteils, das per IFC-Schnittstelle importiert oder mit STRAKON neu generiert wird. Erstellt wird es entweder über die zahlreichen Konstruktionsfunktionen von STRAKON oder über spezielle Module, wie das neue 3D-Treppenmodul für gerade, ein- oder zweimal viertelgewendelte Stahlbetontreppen. Anschließend werden die Schalflächen des jeweiligen Bauteils definiert. Dazu werden im 3D-Modell die verschiedenen Bauteilansichten einfach mit dem Cursor selektiert. STRAKON erkennt automatisch die Kontur des Bauteils und generiert die entsprechende Schalungsfläche in der gewünschten Stärke der Schalungsbretter. Anschließend können alle Schalbretter im Detail überprüft und gegebenenfalls individuell angepasst werden. Eine automatisierte aber flexible Fugenausbildung spart ebenso Zeit. Auch Unterkonstruktionen können bequem erzeugt werden. Ist die Schalungsplanung abgeschlossen, erzeugt STRAKON eine Übergabedatei für die maschinengestützte Herstellung der Schalungselemente durch CNC-gesteuerte Fräsen, die daraus exakte Schalungselemente fertigen. Auch die Übergabe an eine manuelle Fertigung ist eine Option.

Änderungen verlieren ihre Schrecken

STRAKON Schalbrettmodul - Balkonschalung mit UnterbauÄnderungen der Bauteilform ziehen nicht nur Folgeänderungen bei der Bewehrungs- und Schalplanung, sondern auch der Schalbrettplanung nach sich. Ergeben sich im weiteren Planungsfortschritt nachträgliche Änderungen oder Korrekturen, werden diese von STRAKON automatisch in allen 3D-Plänen und den Schalbrettern nachvollzogen. Da die Schalung und Bewehrung assoziativ mit der Bauteilgeometrie verknüpft sind, passen sie sich automatisch an geänderte Bauteilgeometrien an. Natürlich wird auch die Bemaßung, Schraffur und Beschriftung selbständig angeglichen. Mit dem neuen Schalbrettmodul baut STRAKON seinen konsequent an praktischen Anforderungen ausgerichteten Funktionsumfang weiter aus, sorgt für mehr Planungssicherheit, Ausführungsqualität und Rationalisierung. Schließlich haben eine präzise, maßgeschneiderte Planung und millimetergenaue automatisierte Fertigung der Schalung einen wesentlichen Anteil am Erfolg des Fertigteilwerkes.

Haben Sie noch Fragen? Bitte wenden Sie sich gleich hier an uns.